Sin Nombre – dramatischer Blu-ray-Film mit Paulina Gaitan und Edgar Flores

Sayra und Casper, so heißt das tragische Liebespaar in dem genauso kompromisslosen wie bewegenden Film „Sin Nombre“ von Regisseur Cary Fukunaga. Beide schweißt der Traum von einem besseren Leben zusammen. Während Casper aus den Fängen der äußerst brutal vorgehenden Gang „Mara Salvatrucha“ flüchten möchte, sucht Sayra in den USA einen Neuanfang. In dem Moment, als er bereit ist, sein Leben für sie aufs Spiel zu setzen, beginnt für beide ein Abenteuer, das an Gefährlichkeit kaum zu überbieten ist. Mit „Sin Nombre“ ist dem debütierenden Regisseur Cary Fukunaga ein Film gelungen, der eine geradezu verstörende Liebesgeschichte erzählt und dabei auf ungeschönte Weise den äußerst brutalen Alltag in Mexiko dokumentiert.

Kein Film für zarte Seelen!

Ein Film für zarte Seelen ist „Sin Nombre“ keineswegs. Das gewalttätige Vorgehen der Gang „Mara Salvatrucha“ wird nämlich sehr detailliert wiedergegeben. So ist das Motto des Dramas passenderweise auch, dass man grundsätzlich alles erreichen kann. Aber nur an der Seite des Teufels.

Paulina Gaitan und Edgar Flores…

…sind die beiden jungen Hauptdarsteller der bewegenden Liebesgeschichte. Paulina Gaitan alias Sayra und Edgar Flores alias Casper geben ein sehr authentisches Liebespaar ab, zu keinem Zeitpunkt erweckt „Sin Nombre“ beim Zuschauer das Gefühl von Fiktion.

Ein Blu-ray-Film mit toller Bildqualität

Besonders eindrucksvoll ist der Film „Sin Nombre“ auf Blu-ray. Die Optik der Blu-ray Disc besticht durch brillante Schwarzwerte und hohe Kontraste. Die Extras überzeugen ferner mit einem üppigen Bonusteil. Alles in allem gehört „Sin Nombre“ von Regisseur Cary Fukunaga zu den Blu-ray Discs, die in der Sammlung keinen Fremdkörper darstellen würden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.