Sony BDP-S790: Blu-ray-Player mit 4K

Auf der CES 2012 in Las Vegas hat der große Elektrokonzern Sony seinen neuen Blu-ray-Player BDP-S790 vorgestellt. Das klingt jetzt nicht besonders sensationell. Wer allerdings die technischen Eigenschaften des neuen Players kennt, weiß, dass das innovative Gerät das Zeug dazu hat, den einen oder anderen Blu Ray Player Test für sich zu entscheiden. Der Sony BDP-S790 kann nämlich nicht nur Full HD, sondern ist laut Hersteller auch in der Lage, Bilder mit vier Mal so vielen Bildpunkten wie Full HD auf den Flatscreen zu zaubern.

4K-Technologie

Die Technologie, die Sony in seinen innovativen Blu-ray-Player BDP-S790 integriert hat, heißt 4K- respektive 4K2K-Technologie. Die Rechenleistung ist beim neuen Player dementsprechend hoch. Um allerdings Bilder in 4K ansehen zu können, bedarf es eines Flatscreen-Fernsehers, der ebenfalls auf die neue Technologie geeicht ist. Und TV-Geräte mit besonders neuen und innovativen Fähigkeiten sind in der Regel auch besonders kostenintensiv.

2D-zu-3D-Konvertierung und HD-Upscaling

Im Wesentlichen wird die Austtattung des Sony BDP-S790 wohl kaum einen Wunsch offen lassen, da sie sehr modern und hochwertig zu sein scheint. 2D-zu-3D-Konvertierung, HD-Upscaling und Anschlüsse jeglicher Art werden dem technikbegeisterten Konsumenten jede Menge Freude bereiten. Eine hohe Multimedialität wird den Blu-ray-Player Sony BDP-S790 ebenfalls auszeichnen. WLAN, Ethernet und DLNA werden für das innovative Gerät keine Fremdwörter sein – ganz zur Freude von all denjenigen, die auf multimediale Vernetzung in ihrem heimischen Kino stehen.

Erscheinungsdatum und Preis des Sony BDP-S790

Aller Voraussicht nach wird der neue Sony-Blu-ray-Player BDP-S790 ab Mai in die Elektromärkte kommen. Angaben zum Preis hat Sony allerdings noch nicht gemacht. Auf der CES 2012 in Las Vegas zählte das innovative Gerät, wie die neuen LG-Fernseher der LM6700-Serie zu den Highlights. Ob der Sony BDP-S790 das halten wird, was er verspricht, wird sich in Kürze zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.